Atlastherapie - Heilpraktiker Wachholz Espelkamp Minden Lübbecke

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Atlastherapie

Heilpraktiker Espelkamp
Der Atlas war laut griechischer Mythologie ein Titan, der als Strafe die Weltkugel auf seinen Schultern tragen musste.
Man vermutet, dass der Name für den 1. Halswirbel dieser Mythologie entsprang, da der 1. Halswirbel ebenfalls eine große schwere Kugel tragen muss, und zwar unseren Kopf.
In diesem Bereich der Halswirbelsäule verlaufen wichtige Nerven, Bänder, Muskeln, und Blutgefäße. Falls es in diesem Bereich zu Engstellen, Einklemmungen oder Blockaden kommt, können diese Auswirkungen auf den gesamten Körper und dessen Organe haben.
z.B.:
Kopf- und Nackenschmerzen sowie Verspannungen
Migräne
Bewegungseinschränkungen
Schwindel
Schweißfehl-Regulation
Durchblutungsstörungen
Ohrgeräusche
Herz-Kreislauf-Beschwerden
Neuronale und Muskuläre Dysbalance


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü