Dorn-Therapie - Heilpraktiker Wachholz Espelkamp Minden Lübbecke

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dorn-Therapie

Entwickelt wurde diese Therapie etwa 1975 von Dieter Dorn (†19.Januar 2011).
Die Dorn-Methode ist eine sanfte, manuelle Therapieform, um Gelenke zu mobilisieren und Muskelverspannungen auszugleichen.
Wirbel können gefahrlos wieder in die richtige Position gebracht werden. Dabei hilft der Patient aktiv durch seinen natürlichen Bewegungsfluss mit.

Dorn war der Meinung, dass das moderne Leben uns neben den ganzen Annehmlichkeiten leider auch Bewegungsmangel, Fehlbelastung und dadurch eine Fehlstellung der Wirbelsäule und des Beckens bringt. Dies spiegelt sich dann in Form von Rückenschmerzen oder in schlimmeren Fällen gar durch Bandscheibenleiden wieder.

Durch die Dorn-Therapie sollen Gelenk- und Wirbelfehlstellungen, Beckenschiefstand und Beinlängendifferenz korrigiert werden. Der Patient bekommt Übungen für zu Hause, mit um die Therapie aktiv zu unterstützen.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü