Neuraltherapie - Heilpraktiker Wachholz Espelkamp Minden Lübbecke

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie ist eine Regulations- und Umstimmungstherapie.
Meist wird ein Lokalanästhetikum verwendet, das nicht nur örtlich wirkt, sondern auch über das vegetative Nervensystem, ganzheitlich.
Störfelder, die den Heilungsprozess verzögern, z.B. in Form von Narben, können mit der Neuraltherapie entstört werden.
Bei der Segmenttherapie kann über die Headschen-Zonen Einfluss auf die inneren Organe genommen werden.

Indikationen:
Rückenschmerzen
Gelenkerkrankungen
Kopfschmerzen
Migräne
Neuralgien
Störfelder (nach Operationen, Unfällen und Erkrankungen)



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü